Dresden Leibniz Graduate School (DLGS)

Die Dresden Leibniz Graduate School (DLGS) ist eine international orientierte raum-, wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Graduiertenschule. Sie verfolgt eine europäisch vergleichende Perspektive mit Fokus auf regionale und lokale Entwicklungsstrategien. In der DLGS wird Universitätsabsolventen und berufserfahrenen Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit gegeben, in einem interdisziplinär orientierten Studienprogramm  zu promovieren.    

Die Graduiertenschule wurde 2008 vom Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) und der TU Dresden (TU Dresden) eingerichtet. Sie nutzt Synergien zwischen Universität und außeruniversitären Forschungseinrichtungen am Forschungsstandort Dresden.

Aktuell

DLGS MAGAZINE 2017

Das DLGS MAGAZINE 2017 ist erschienen. Es bietet Hintergrundinformationen über die Arbeit der Graduiertenschule und die aktuelle Ausschreibung sowie Informationen über die Arbeit der Promovierenden und anderen Projektbeteiligten.